You are here: Home // Energie // Dauerthema Stromanbieter

Dauerthema Stromanbieter

Energiewende, alles wird besser, so schien es zunächst. Aber schon kurze Zeit, nachdem der Schock von Fokushima in allerhand politische Entscheidungen gemündet ist, sieht der Kunde ratlos in die Zukunft. Welchen Stromanbieter soll er wählen? Unbedenklich sind sie im Prinzip alle, aber wie werden sich die Preise entwickeln, welcher Anbieter wird sich halten können? Wer gerade mal wieder eine Preiserhöhung ins Haus geschickt bekam, wird sich weniger über den “neuen, sicheren” Strom freuen als über die Möglichkeit, den Stromanbieter relativ problemlos wechseln zu können. Denn es ist zumindest gewährleistet, dass man während des Übergangs nicht plötzlich “ohne” da steht, so dass die Bereitschaft, den Anbieter zu wechseln, mittlerweile weitere Kreise erreicht hat. Von einer Schnäppchenjagd zu sprechen, wäre sicher übertrieben, aber angesichts der teilweise drastischen Preiserhöhungen ist es fast ein Muss, sich den billigsten Stromanbieter zu suchen.

Den kleinen Anbietern eine Chance

Manche erstaunliche Geschichte wird gerade im Bereich der Stromanbieter erzählt. Aus einer Initiative im Süddeutschen wuchs in kurzer Zeit ein relativ erfolgreiches Unternehmen, das guten, korrekten Strom anbietet – und das zu günstigen Preisen. Hier lohnt sich ein Blick über den berühmten Tellerrand auf jeden Fall. Wer sich gut informiert, wird fest stellen, dass hier doch einiges passiert. Den Großen nicht zu viel Macht zu geben, Konzentrationen zu verhindern, ist auch auf Kundenseite eine treibende Kraft. Wenn viele Anbieter um die Kunden buhlen, profitieren diese grundsätzlich nun einmal.

Kleine Maßnahmen, große Wirkung

Auf jeden Fall könnte man aber einmal im Kleinen anfangen und sehen, wo man im täglichen Gebrauch noch Einsparungen vornehmen kann. Fenster auf und heizen? Nein, dann kann man gleich das Geld zum Fenster hinauswerfen, also lieber Stoßlüften und Heizen. TV auf Stand by? Reine Faulheit, die man doch gut abstellen kann. So kann ein Blick auf die Gewohnheiten einiges an Ersparnis bringen.

comment closed