You are here: Home // Geldanlage // Festgeld Vergleich

Festgeld Vergleich

Bei dem Festgeld handelt es sich um eine Geldanlage, welche befristet ist und einen bestimmten Zinssatz garantiert. Die Laufzeit ist festgelegt und wird in der Regel über mindestens vier Wochen bis zu zehn Jahren abgeschlossen, wobei die Mindestanlage üblicherweise bei 2500 Euro liegt. Nach dem Auslaufen ist der Anleger in der Lage selbst darüber zu entscheiden, ob er sich das Guthaben auszahlen lassen will oder es einfach verlängert.

Die Vorteile einer Festgeldanlage

Wegen der unsicheren Lage auf den Finanzmärkten, hat der Anleger bei der Festgeldanlage ein sicheres Gefühl, sein Geld in eine sichere Form der Geldanlage investiert zu haben.

Von Vorteil ist auf jeden Fall der festgesetzte Zinssatz beim Abschluss einer Festgeldanlage, welcher über die komplette  Dauer der Anlage garantiert ist. Falls also gute Zinsangebote der Banken vorhanden sind können die Anleger davon über einige Jahre profitieren und können gelassen auf mögliche Finanzmarktkrisen blicken.

Die Nachteile einer Festgeldanlage

Da das Geld bei der Festgeld Anlage “fest angelegt” ist, kann man nicht so einfach wärend der Laufzeit darüber verfügen. Steigt der Zinssatz erheblich wärend der Laufzeit, hat man eine evtl. schlechtere Zinsbindung.

Ein Festgeldvergleich lohnt sich für den Anleger

Im Internet bieten unterschiedliche Finanzportale einen Festgeld Vergleich an, wo man die Zinsen für Festgelder mit einem bestimmten Zeitraum genau berechnen kann. Unter dutzenden Angeboten vergleicht der Rechner aktuelle Zinsangebote und listet diese dann für den Anleger übersichtlich auf.

comment closed