You are here: Home // Versicherung // Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung

Eine Tierhalterhaftpflicht macht schon aufgrund der gesetzlichen Lage Sinn. Nach § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuches muss ein Tierhalter für die Schäden, welche sein Tier verursacht, auch ohne eigene Schuld, haftbar gemacht werden kann.

Dies betrifft vor allem größere Tiere. Kleintiere, wie Nager oder Hauskatzen ohne Freigang sind oft schon durch die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt. Ist man Halter eines Hundes oder eines Pferdes, dann sollte man eine Tierhalterhapftpflicht abschließen.

In einigen Fällen ist eine Tierhalterhaftpflicht auch gesetzlich vorgeschrieben, z. B. bei Hunden die größer sind als 40 cm oder schwerer als 20 kg sind. Viele Hundeschulen verlangen den Nachweis einer Tierhalterhaftpflichtverischerung.

Viele werden denken, mein Hund ist erzogen. Oder mir passiert so etwas nicht. Aber es geht schneller als man denkt. Man kommt von der Arbeit nach Hause und der Hund entwischt durch die Türe. Das Tier hat richtig Pech und läuft vor das nächste Auto. Das Auto ist beschädigt und der Hund verletzt. Neben den Tierarztkosten kommen nun auch noch die Reparaturkosten für das Auto auf sie zu. Natürlich braucht der Autofahrer, während der Reparatur seines Autos ein Ersatzauto, welches auch zu Lasten des Tierhalters geht. Da können schnell ein paar Hundert Euro und mehr auf den Hundehalter zukommen.

Selbst, wenn der Hundehalter ganz ruhig mit seinem Hund irgendwo steht, kann etwas passieren. Es kommt ein unaufmerksamer Passant des Weges. Sieht im letzten Moment den Hund und erschrickt. Jetzt ist dummerweise Winterwetter. Der Passant stürzt, hat richtig Pech und bricht sich den Arm. Jetzt kommen Schmerzensgeld und eventuell Verdienstausfall auf den Tierhalter zu. Da kann die Summe auch schnell in die Höhe schnellen.Ohne Haftpfllicht und Rechtsschutzversicherung kann das sehr teuer kommen.

Bei einem Pferd sieht es ganz ähnlich aus. Zwei dumme Zufälle die Zusammenkommen und es kann richtig teuer werden. Da sichert man sich doch lieber mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung ab.

comment closed