You are here: Home // Konten und Karten // kostenlose Kreditkarten immer beliebter

kostenlose Kreditkarten immer beliebter

Ohne Kreditkarte sind heute manche Dinge überhaupt nicht mehr zu erledigen. Wer Online-Einkäufe bevorzugt, ist sozusagen gezwungen, eine Kreditkarte zu besitzen, denn in manchen Onlineshops ist eine Bezahlung nur mit einer Kreditkarte möglich. Ebenso können Hotelreservierungen, Flugbuchungen oder andere Reservierungen oft nur mittels einer Kreditkarte getätigt werden. Eine Kreditkarte zu besitzen, ist deshalb ein absolutes Muss, um sich unnötigen Aufwand in der Online-Welt zu ersparen. Es gibt verschiedene Wege, um in den Besitz einer Kreditkarte zu kommen. Der einfachste Weg ist wohl, ein Girokonto zu eröffnen. In der Regel erhält man automatisch eine kostenlose Kreditkarte zum Girokonto dazu. Bei den Internetbanken zählt gibt es interessante Angebote an Kreditkarten als ein Standard-Bestandteil des Girokontos. Die Filialbanken erheben teilweise noch eine, wenn auch niedrige Gebühr.

Mit der Aussage, eine Kreditkarte sei bei der entsprechenden Bank kostenlos, ist nicht immer ganz richtig, sodass man sich davon nicht blenden lassen sollte. Häufig ist die Kreditkarte nicht hundertprozentig gebührenfrei. Es muss zwar keine Jahresgebühr bezahlt werden, aber Gebühren werden fällig, wenn an einem Geldautomaten einer anderen Bank Bargeld abgehoben wird. Oder es werden Gebühren fällig, wenn mit der Kreditkarte Überweisungen ins Ausland getätigt werden. Wer also tatsächlich den Wunsch besitzt, eine kostenlose Kreditkarte zu besitzen, dem ist anzuraten, im Internet zu recherchieren. Dort gibt es einschlägige Seiten, die Kreditkarten-Vergleiche anstellen. Dort werden auch Kreditkarten gezeigt, die völlig kostenlos sind. Dabei kann es sich um richtige Kreditkarten handeln, mit die der Besitzer weltweit bargeldlos bezahlen kann.

Eine wirklich kostenlose Kreditkarte weist folgende Merkmale auf:

  • es muss keine Jahresgebühr bezahlt werden,
  • weltweit kann gebührenfrei Bargeld an Geldautomaten abgehoben werden,
  • Überweisungen ins nichteuropäische Ausland sind absolut kostenfrei.

comment closed