You are here: Home // Geldanlage // Wertbeständige Geldanlagen

Wertbeständige Geldanlagen

Wer heutzutage eine sichere Anlage für sein Geld sucht, sollte sich vor allem über die Wertbeständigkeit seiner Investition bewusst sein. Da die Lage auf den Finanzmärkten der Welt momentan immer wieder großen Schwankungen unterliegt und auch Immobilien nicht immer Sicherheit bieten können, ist es ratsam eine Geldanlage zu finden, die schon seit Jahrhunderten sicher vor Krisen und Inflationen ist – eine Anlage wie zum Beispiel Gold.
Seit Jahrtausenden wird Gold zur Herstellung von kostbarem Schmuck verwendet und ist eines der höchsten Statussymbole der Welt. Sein Glanz ist von unvergleichbarer Dauerhaftigkeit, was seine Wertbeständigkeit umso mehr erhöht.
Deswegen ist gerade dieses Edelmetall eine sehr gute Geldanlage. Man kann es zu jedem Zeitpunkt wieder verkaufen, da der Markt keinen allzu großen Schwankungen unterliegt. Briefgold kauft Gold an ungeachtet seiner Form: von kaputtem Schmuck bis zu Münzen oder gar Zahngold kann man alles in bares Geld verwandeln. Dies beweist sich vor allem in finanzieller Not als sehr praktisch.

Internationales Zahlungsmittel Gold

Gold kann sowohl in Form von Barren als auch als Münze als Währungsreserve eingelagert werden. Da es relativ selten ist, kann es außerdem große Wertsteigerungen erfahren. Zudem ist die Nachfrage nach Gold größer als das Angebot, was seine Bedeutung noch einmal vergrößert.
Goldvorkommen sind auf der ganzen Welt verstreut, jedoch zu unterschiedlichen Anteilen. Auch in Flüssen kann es vorkommen. Die weltweiten Goldreserven sind jedoch nicht unerschöpflich. Mittlerweile wird sogar Gestein abgebaut, das nur ein Gramm dieses Edelmetalls pro Tonne beinhaltet. Dieser Fakt zeigt, wie wertvoll Gold tatsächlich ist. Wer eine zeitlose Anlage sucht, kann mit Gold also nichts falsch machen – im Gegenteil. Es wird nämlich mit der Zeit immer wertvoller werden.

comment closed